Kompostierung in der eigenen Wohnung

wurmfarm

Kompostierung ist ein kontrollierter Zersetzungsprozess, der verwendet wird, um organisches Material wie Küchenreste, Gartenabfälle und Papier in Humus umzuwandeln. Humus ist eine dunkle, erdähnliche Substanz, die den Boden mit Nährstoffen bereichert, die Feuchtigkeitsretention erhöht, die Struktur verbessert und eine gute Umgebung für nützliche Bodenorganismen bietet.

Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass Regenwürmer die gleichen sind wie Kompostwürmer, aber dies ist nicht der Fall. Es gibt mehrere Sorten von Kompostwürmern, die häufigste ist der rote kalifornische Wurm (Eisenia Foetida) und sie haben andere Eigenschaften als ein Regenwurm. Kompostwürmer leben näher an der Oberfläche, bevorzugen feuchte Bedingungen und fressen verrottendes organisches Material. Sie werden nur in Ihrem Kompostbehälter überleben, wenn es ausreichend organisches Material für sie gibt, von dem sie sich ernähren können.

Im Gegensatz dazu leben Regenwürmer in tieferen Erdschichten. Sie entfernen abgestorbenes organisches Material von der Oberfläche des Bodens und tragen es in tiefere Bodenschichten ein. Wenn sie in einem Kompostbehälter gehalten werden, sterben Regenwürmer schnell aus Mangel an geeigneter Nahrung und nicht ausreichender Tiefe ab, um sich zu vergraben.

Die Kompostierung erfolgt in der Regel im Freien, aber der Prozess kann leicht für den Innenbereich angepasst werden. Die Kompostierung in Plastikbehältern oder sogenannten Wurmfarmen ist beispielsweise in den USA sehr beliebt. Regenwürmer machen die Kompostierung in Innenräumen möglich, weil sie sehr effiziente Verarbeiter organischer Abfälle sind. Ein Kompostwurm kann täglich sein eigenes Gewicht an Humus produzieren. Selbst ein kleiner Behälter mit Regenwürmern kann erstaunliche Mengen an Humus produzieren.

Würmer sind Hermaphrodite, was bedeutet, dass sie sowohl männlich als auch weiblich sind. Kompostwürmer sind auch extrem fruchtbar. Es dauert etwa drei Wochen, bis sich befruchtete Eier in einem Kokon entwickeln, aus dem zwei oder mehr junge Würmer schlüpfen können. Nach drei Monaten sind die Jungwürmer geschlechtsreif und beginnen selbst, sich fortzupflanzen. Wurmeier können auch bis zu 15 Jahre im Boden oder Kompost ruhen, bis die Bedingungen für die Larven gut genug sind, um zu schlüpfen.

wurmfarmKunststoffbehälter können günstig in jedem Baumarkt oder Kaufhaus erworben werden. Kaufen Sie sich einen Behälter mit Deckel, da Würmer kein Licht mögen. Es sollte möglichst kein durchsichtiger Behälter sein, es sei denn, der Behälter wird mit einem dunklen Tuch abgedeckt. Je größer der Behälter, desto mehr Material können Sie kompostieren. Ein tiefer Behälter ist einem flachen vorzuziehen, da er mehr Platz zum Schichten und Vergraben von Abfallresten zulässt. Haben Sie den Behälter ausgewählt, sollten Sie einige 1 mmm große Luftlöcher hineinbohren, damit die Würmer ausreichend Sauerstoff bekommen und sich die Abfallreste schneller zersetzen. Nun geben Sie in den Behälter eine Schicht aus Zeitungspapier oder Karton als Bodenmaterial.

Als Bodengrund eignen sich verschiedene organische Materialien. Die Würmer zersetzen den Bodengrund zusammen mit Küchenresten und Gartenabfällen und wandeln ihn um in Humus. Als Bodengrund eignen sich beispielsweise trockene Laubbblätter (am besten, wenn sie klein oder geschreddert werden), geschreddertes Papier (wie Zeitung, Papiertücher, Servietten und Papiertüten), gemahlenes Papp- oder Torfmoos oder eine Kombination dieser Materialien. Wenn Sie Torfmoos verwenden, stellen Sie sicher, es mit anderen Bodenmaterialien zu mischen, da es zu sauer ist, um es allein zu verwenden. Befeuchten Sie den Bodengrund, bis der Feuchtigkeitsgehalt rund 50% – 75% beträgt. Es ist wichtig, den Bodengrund immer auf diesem Feuchtigkeitsgehalt zu belassen, damit die Würmer nicht sterben. Da Würmer keine Lunge haben, überleben sie, indem sie durch ihre Haut atmen. Das bedeutet, dass sie ersticken können, wenn ihre Haut austrocknet! Der Körper eines Wurms besteht zu etwa 75 % aus Wasser. Wenn Sie also eine feuchte Umgebung erhalten, müssen sie nicht so hart arbeiten, um ihre Nahrung zu verarbeiten. Doch obwohl Würmer eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit zum Atmen benötigen, können sie nicht überleben, wenn sie in Wasser getaucht werden. Um Ihre Würmer am Leben zu erhalten, müssen Sie ideale Bedingungen schaffen, was eine Temperatur zwischen 15-25°C, ein leicht saurer PH-Gehalt des Bodens, die bereits erwähnte Luftfeuchtigkeit, sowie viel Sauerstoff bedeuten.

Sie können auch etwas Erde oder fertigen Kompost beimischen. Die Bodengrund sollte den Behälter etwa zu 1/4 füllen. Vegetative Abfälle wie Obst- und Gemüsereste werden nun im Bodengrund vergraben. Auf diese Weise entstehen keine unangenehmen Gerüche.

kompost-wuermerWürmer fressen fast jede Art von Küchenabfällen, einschließlich Gemüse, Obst, Kaffeesatz, Teebeutel und Eierschalen (zerkleinert). Bedecken Sie die Lebensmittelreste immer vollständig, so dass keine ungewollten Insekten wie Fruchtfliegen in den Behälter gelangen. Fügen Sie nicht mehr Lebensmittelreste hinzu, als die Würmer in mehreren Tagen fressen. Die Würmer können den Küchenabfall erst fressen, wenn er sich zu zersetzen beginnt, so dass es einige Monate dauern kann, bis alles in Humus umgewandelt wird. Für die schnellste Zersetzung, hacken Sie die Lebensmittelreste in kleine Stücke.

Nach ca. 3 Monaten werden Sie feststellen, dass das Materialvolumen erheblich zurückgegangen ist und der ursprüngliche Bodengrund nicht mehr erkennbar ist. Zu diesem Zeitpunkt können der fertige Kompost und die Würmer auf eine Seite des Behälters verschoben werden und neuer Bodengrund auf die freie Seite aufgebracht werden. Geben Sie nun Lebensmittelabfälle nur in den neuen Bodengrund, so dass sich die Würmer aus dem fertigen Kompost auf die Suche nach neuen Lebensmitteln bewegen. Nach etwa zwei Wochen kann man den Deckel unter einer hellen Lichtquelle entfernen. Die Würmer sind lichtempfindlich und werden sich sofort eingraben. Da die Würmer sich nun in dem neuen Bodengrund aufhalten, können Sie den fertigen Humus auf der anderen Seite leicht entnehmen und durch neues Bodensubstrat ersetzen, damit der Prozess sich dort auch wiederholt.

Der entstandene Humus versorgt Ihre Pflanzen mit Nährstoffen und hilft dem Boden, die Feuchtigkeit besser zu halten. Wachstumsversuche deuten darauf hin, dass Humus eine positivere Wirkung auf Pflanzen hat als Kompost, der ohne Würmer produziert wird, obwohl die Gründe dafür noch nicht vollständig geklärt sind. Der nützliche Humus kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Bei Gartenpflanzen und Pflanzen in Blumentöpfen streut man eine 1-2cm dicke Schicht Humus direkt an die Pflanze und giesst die Erde leicht. Bei Rasen streut man etwa 1,5 kg Humus pro 10qm Rasen und wässert danach den Rasen leicht. Die nützlichen Mineralstoffe gelangen auf diese Weise direkt an die Wurzeln der Pflanzen, die es Ihnen danken werden.



https://s2.shinystat.com/cgi-bin/shinystatv.cgi?TIPO=26&A0=0&D0=21&TR0=0&SR0=bunzya.2ix.de&USER=Pieroweb&L=0

https://www.ahewar.org/links/dform.asp?url=https://bunzya.2ix.de

https://www.adminer.org/redirect/?url=https://bunzya.2ix.de

http://blackfive.net/__media__/js/netsoltrademark.php?d=bunzya.2ix.de

http://ourgiftcards.com/__media__/js/netsoltrademark.php?d=bunzya.2ix.de

http://timemapper.okfnlabs.org/view?url=https://bunzya.2ix.de

https://redirect.camfrog.com/redirect/?url=https://bunzya.2ix.de

http://www.e-tsuyama.com/cgi-bin/jump.cgi?jumpto=https://bunzya.2ix.de

http://admin.kpsearch.com/active/admin/customer/customer_email1_birthday.asp?item=&chname=gnc&strhomeurl=bunzya.2ix.de&ch=283085

https://www.htcdev.com/?URL=https://bunzya.2ix.de

http://www.bookmerken.de/?url=https://bunzya.2ix.de

https://jamesattorney.agilecrm.com/click?u=https://bunzya.2ix.de

https://abenteuerteam.de/redirect/?url=https://bunzya.2ix.de

https://webhosting-wmd.hr/index?URL=https://bunzya.2ix.de

https://domaindirectory.com/servicepage/?domain=bunzya.2ix.de

http://mypage.syosetu.com/?jumplink=https://bunzya.2ix.de

https://brivium.com/proxy.php?link=https://bunzya.2ix.de

https://www.wangxiao.cn/redirect.aspx?url=https://bunzya.2ix.de

https://horizoninteractiveawards.com/index.php?URL=https://bunzya.2ix.de

https://tvtropes.org/pmwiki/no_outbounds.php?o=https://bunzya.2ix.de

https://www.dorsten.de/Externer_Link.asp?ziel=bunzya.2ix.de

http://www.freedback.com/thank_you.php?u=https://bunzya.2ix.de

https://janeyleegrace.worldsecuresystems.com/Redirect.aspx?destination=https://bunzya.2ix.de

http://www.studivz.net/Link/Dereferer/?https://bunzya.2ix.de

http://neurostar.com/de/redirect.php?url=https://bunzya.2ix.de

http://dir.curezone.com/c.asp?https://bunzya.2ix.de

https://www.pennergame.de/redirect/?site=https://bunzya.2ix.de

https://www.treasury.gov/cgi-bin/redirect.cgi/?https://bunzya.2ix.de

http://www.cross-a.net/go_out.php?url=https://bunzya.2ix.de

http://genki365.net/gnka01/common/redirect.php?url=https://bunzya.2ix.de

http://dereferer.org/?https://bunzya.2ix.de

http://www.bshare.cn/share?url=https://bunzya.2ix.de/

http://ref.webhostinghub.com/scripts/click.php?ref_id=nichol54&desturl=https://bunzya.2ix.de/

https://foro.infojardin.com/proxy.php?link=https://bunzya.2ix.de/

https://www.flashback.org/leave.php?u= https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

https://www.cheapassgamer.com/redirect.php?url= https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

http://m.landing.siap-online.com/?goto= https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

http://jbbs.m.shitaraba.net/b/alink.cgi?l= https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

https://connectathon-results.ihe.net/open_is_url.php?url= https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

https://telemail.jp/_pcsite/?des=015660&gsn=0156603&url=bunzya.2ix.de

http://wikimapia.org/external_link?url=https://bunzya.2ix.de

http://foundation.hawthornfc.com.au/analytics/outbound?url=https://bunzya.2ix.de/garden/lawn-mower-under-100/

https://www.meetme.com/apps/redirect/?url=https://bunzya.2ix.de/

http://www.nanotech-now.com/redir.cgi?dest=https://bunzya.2ix.de/

https://weblib.lib.umt.edu/redirect/proxyselect.php?url=https://bunzya.2ix.de/

https://www.feedroll.com/rssviewer/feed2js.php?src=https://bunzya.2ix.de/

https://musoken.sangokushi-forum.com/redirect.cgi? https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

http://nanos.jp/jmp?url= https://bunzya.2ix.de/kompostierung-in-der-eigenen-wohnung/

https://bukkit.org/proxy.php?link=https://bunzya.2ix.de